StairLight 2000 - Erste Infos
2013.03.10 23:12:58

Hier sind nun die ersten Infos zu meinem Treppenlicht-Projekt "StairLight 2000".

Das Treppenlicht ist für zwei Treppen mit je 15 Stufen, jede Treppe bekommt ihre eigene Steuerungsplatine. Die Beleuchtung erfolgt mit SMD LED vom Typ 3528, pro Stufe ein Streifen aus 18 LED. Als Controller wird ein ATmega 328 verwendet (16 MHz Takt, 32K Flash, 2K RAM). Für die Ansteuerung der LED ist ein TLC5940 zuständig, mit diesem können die LED in 4096 Stufen gedimmt werden. Da die Gesamtstromaufnahme der LED Streifen für den TLC zu hoch ist, werden PNP Transistoren zwischen TLC und LED geschaltet.


Zur Ermittlung, wann das Licht eingeschaltet werden muss, kommt an jedes Treppenende ein Ultraschallsensor vom Typ SR04. Wenn man sich der Treppe nähert, sollen zuerst die LED der ersten zwei Treppenstufen aufleuchten. Erst wenn man sich unmittelbar vor der Treppe befindet, wird die Beleuchtung aller Stufen aktiviert. Dabei wird das Licht nicht abrupt eingeschaltet, sondern langsam Stufe für Stufe die Helligkeit erhöht.
Um festzustellen, ob überhaupt eine Beleuchtung nötig ist, wird über eine Fotodiode die aktuelle Umgebungshelligkeit ermittelt.

Bild 1: erster Entwurf der Platine
Bild 2: 2 LED Streifen zu je 5 Meter/300 LED aus der Bucht
Bild 3: die Kabelage für LED, Sensoren und Stromversorgung
Bild 4: konfektionierte LED Streifen (je 18 LED) mit angelöteten Kabeln
Bild 5: Ultraschallsensoren
Bild 6: Netzteil zur Versorgung beider Treppenlichter (12V / 3,5A)



Tags: StairLight 2000 | Elektronik | Programmierung


 

Auf den Beitrag antworten
Benutzername:

E-Mail:

  Geben Sie den Text links ein: