Tag: Programmierung

MotoStack - Schrittmotorsteuerung
2011.03.27 13:11:36

Zur Ansteuerung des Schrittmotors am Lineartisch wird ein sogenannter Steppertreiber benötigt. Dieser sorgt für die reibungslose und unkomplizierte Ansteuerung des Motors. Näheres zu Schrittmotoren und deren Ansteuerungen kann man hier nachlesen.


 
MotoStack - Erster Eintrag
2011.03.27 11:41:49

Der für mein Projekt MotoStack bestellte Lineartisch ist gestern angekommen.

Lineartisch_01


 
MotionFreezer 2 - Performance der Lichtschranke
2010.12.11 12:34:47

Im gegenwärtigen Konzept wird die Lichtschranke über den analogen Eingang des ATmega ausgewertet. Da dies erheblich langsamer ist als das Auslesen eines digitalen Eingangs, habe ich mir überlegt auf digitales Auslesen umzustellen. Dazu müsste ich das analoge Signal mittels eines Schmitt-Triggers (auf Basis eines 555 Timers) in ein digitales Ja/Nein Signal umwandeln, der Schwellenwert wäre dann mittels Poti einzustellen.

Mit ein paar trickreichen Konfigurationsänderungen lässt sich ja die analoge Auswertung des ATmega wesentlich beschleunigen, aber reicht das aus...

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 3 | Besuche: 2872


 
MotionFreezer 2 - Ich lebe noch...
2010.02.07 01:00:22

Aber das Projekt schläft leider aus Zeitmangel seit November.

Beruflich bin ich seit längerem sehr eingespannt, die restliche Zeit nimmt die Arbeit am DSLRmaster in Anspruch (der Betatest hat gerade begonnen).

Aber ich hoffe mal, dass es in ein paar Wochen weitergehen kann.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Besuche: 1176


 
MotionFreezer 2 - Schluss mit dem Steckbrett...
2009.11.11 00:08:59

Leider hatte ich in letzter Zeit kaum die Gelegenheit, am MotionFreezer II weiterzuarbeiten.

Die letzten Tage konnte ich mich nun endlich der Platine widmen. Da ich es langsam leid bin, meterweise Draht zurechtzuschneiden und abzuisolieren, hab ich diesmal von der Lochrasterplatine Abstand genommen.


 
MotionFreezer 2 - Das Kraftwerk
2009.10.17 21:01:30

Heute ist das Netzteil gekommen. Es hat einen 12V und einen 5V Anschluss und liefert 60W.

Beim alten MotionFreezer hatte ich für die Versorgung der Blitze einen 6V Kreis vorgesehen, diesmal werden sie mit 5V versorgt. Da die Blitze zwecks möglichst kurzer Leuchtdauer nur mit minimaler Leistung arbeiten, werden die Blitzkondensatoren nur wenig entladen. Die 5V Versorgungsspannung sollten also kaum einen Unterschied in der Ladedauer bewirken. Einzig die Erstladung nach dem Einschalten könnte ev. etwas länger dauern.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 2 | Besuche: 1141


 
MotionFreezer 2 - Tröpfchen für Tröpfchen...
2009.10.17 20:41:20
Nun ist auch das Tropfensystem fertig.

ventil1Das wichtigste Teil davon ist das Magnetventil. Es arbeitet drucklos und will mit 12V gespeist werden. Beim Strom ist es auch nicht gerade zimperlich, mit 0,8 Ampere ist man dabei.

Als Flüssigkeitsbehälter dient eine 0,3l Limoflasche. Diese habe ich zu einer Mariotteschen Flasche umgebaut um einen gleichbleibenden Druck zu gewährleisten (siehe: Wikipedia).

Der Schlauch ist von einem Infusionsset, der Auslass ist hervorragend für das Tropfensystem geeignet.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Besuche: 1222


 
MotionFreezer 2 - Die Lichtschranke
2009.10.13 19:41:58
Laser und Fototransistoren haben nun ihr endgültiges Zuhause gefunden. Die Gehäuse könnten zwar etwas zierlicher ausfallen, die kleineren waren mir aber alle zu teuer Geldmund.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 1 | Besuche: 1571


 
MotionFreezer 2 - Umdenken ist angesagt
2009.10.12 05:55:03

Ich hatte mir die letzten Tage so einige Gedanken über die Benutzerschnittstelle gemacht.
Dabei wurden mir ein paar Punkte klar:

  • Das Gerät wird ausschließlich im Studio und in der Nähe einer Steckdose verwendet.
  • Ich benutze bei der High-Speed Fotografie grundsätzlich ein Notebook.


Daraus lässt sich folgende Frage ableiten: Warum sollte ich die Eingabe über ein kleines vierzeiliges Display durchführen, wenn mir grundsätzlich ein ganzer PC zur Verfügung steht?


 
MotionFreezer 2 - Sechs sind drei zuviel...
2009.10.07 00:37:30

Klingt komisch, ist aber so.Winken

Gemeint ist das Display welches im 4bit Modus noch 6 Controller-Pins benötigt. Ich habe mich daher entschlossen, wie bei der Tastatur mit einem Schieberegister zu arbeiten (nur dieses mal halt in die andere Richtung).

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 1 | Besuche: 1166


 
MotionFreezer 2 - Erster Test der Doppellichtschranke
2009.10.04 22:39:39
Heute war es soweit. Ich hab zum ersten Mal getestet, ob meine Idee mit der Doppellichtschranke überhaupt praktikabel ist.
Dafür hab ich mir eine kleine Konstruktion gebaut:

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 1 | Besuche: 1576


 
MotionFreezer 2 - Es lebt
2009.10.03 11:17:57

So wie es aussieht funktioniert die Platine.

Ich habe nacheinander an beide Controller mein Display an die Pins 2-7 angeschlossen und ein Testprogramm aufgespielt. Sowohl die Programmierung als auch der Programmlauf klappten einwandfrei.
Auch ein Master-Slave Testprogramm lief ohne Probleme, die I²C Verbindung ist also auch in Ordnung.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 2 | Besuche: 3899


 
MotionFreezer 2 - Die Controller Platine ist fertig
2009.10.03 00:27:07
Bin gerade fertig geworden:
atmega_dual_platine

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Besuche: 1112


 
MotionFreezer 2 - Die "Dual Core" Platine
2009.10.02 10:13:51
Ich bin gerade am erstellen der Platine für die beiden ATmega 328.
Hier ist ein Bild des mit LochMaster erstellten Plans:
atmega_dual_layout

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Besuche: 1126


 
MotionFreezer 2 - Es werde Licht...
2009.09.28 10:53:37

Der bisherige MotionFreezer verwendet für die Lichtschranke eine Infrarot-LED. Dadurch besteht leider nur eine geringe Reichweite von maximal 8 bis 10 Zentimeter.

laser1Um flexibler zu sein, werde ich in der neuen Version Laser verwenden. Genau genommen sogar zwei Stück, da auch eine Geschwindigkeitsberechnung geplant ist. Ich habe mir dazu einfach zwei handelsübliche Laserpointer gekauft (Stück 6 Euro).

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 1 | Besuche: 1196


 
MotionFreezer 2 - Was zum draufklopfen
2009.09.28 10:06:20

tastatur1Nachdem die Ausgabe geklärt ist, fehlt noch die Eingabemöglichkeit. Und manchmal rentiert es sich doch wenn man nichts wegschmeisst. Ich hatte mir mal vor ungefähr 25 Jahren ein Tastenfeld gekauft. Das Projekt, wofür es gedacht war, ist jedoch nie realisiert worden. Seitdem schlummerte es in einer Kiste im Keller. Für mein jetziges Vorhaben ist es nun wie geschaffen, schließlich sind bei der Konfiguration immer wieder Zahlen einzugeben.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Besuche: 1095


 
MotionFreezer 2 - Ich will was sehen
2009.09.28 09:10:47
displayWenn man eine Schaltung hat, die Eingaben entgegennimmt, benötigt man auch Feedback. Also muss ein Display mit eingeplant werden.
Vor einiger Zeit hatte ich mir bereits ein LCD-Textdisplay bestellt. Ein richtig edles Teil: 4 Zeilen mit je 20 Zeichen, blauer Hintergrund mit weißer Schrift. Ein königlich bayrisches Display sozusagen (im Bild sieht man die bereits an die Anschlusspins gelöteten Kabel).

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Besuche: 1148


 
MotionFreezer 2 - Der Microprozessor
2009.09.27 22:13:49
arduinoWie schon erwähnt soll der "MotionFreezer 2" microprozessorgesteuert sein.
Die Wahl fiel dabei auf die Arduino Plattform. Diese verwendet die 16 Bit RISC-Prozessoren von Atmel, welche für diesen Zweck mehr als schnell genug sind. Zudem sind sie mit ihren digitalen Ein-/Ausgängen und den analogen Eingängen hervorragend für den Anschluss aller möglicher Peripherie geeignet. Die Programmierung erfolgt in C/C++, Compiler dazu sind frei erhältlich.
Für das Prototyping hab ich mir erst mal den Arduino "Duemilanove" zugelegt. In Verbindung mit einem Steckbrett ist dieses Board hervorragend geeignet schnell mal diverse Schaltungen zu testen. Zudem ist ein USB-Seriell Interface vorhanden, zum Übertragen des compilierten Programmcodes muss es nur über USB an den PC angeschlossen werden.
Mit 25 Euro ist es auch relativ erschwinglich.

Weiterlesen...


Tags: Fotografie | High-Speed | Programmierung | Elektronik | MotionFreezer 2

Kommentare 3 | Besuche: 1118


 
MotionFreezer 2 - Erster Eintrag
2009.09.27 16:37:05

Dieser Blog wird die Entwicklung meines neuen Steuersystems für die High-Speed Fotografie "MotionFreezer 2" begleiten. Ich werde dabei über Komponenten, Versuche, Projektänderungen, Fehlschläge, usw. berichten.

Weiterlesen...


Tags: Elektronik | MotionFreezer 2 | Fotografie | High-Speed | Programmierung

Kommentare 1 | Besuche: 1254


  Seite 2 von 2
<< Start < Zurück 1 2 Weiter > Ende >>